dci.sophosupd.com/update wird nicht im Browser geöffnet. Um die Anmeldeinformationen zu überprüfen, können Sie eine der fehlerhaften URLs (z. B. es-web-2.sophos.com/update/9BF40A4E-23AE-48be-9974-5A1F261DBEE8/61fe2ea745570464fafa63d98557c923x000.xml) in die Adressleiste Ihres Browsers einfügen. Wenn sie nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber. Nochmals vielen Dank – und tut mir leid, ich bin heute dicht. Testen Sie einfach mit dci.sophosupd.com – es sollte mit mir reagieren könnte durchaus völlig schwach sein, aber ich kann nicht herausfinden, warum mein Sophos hat es plötzlich auf sich genommen, um die Fähigkeit zu aktualisieren. Ich habe viele ähnliche Beiträge gelesen, aber ich scheine mich im Kreis zu bewegen. Ich habe überprüft, ob meine Indizierung deaktiviert ist, wie vorgeschlagen, aber das hat das Problem nicht gelöst. Sie werden nicht während der Installation verwendet (Sie müssen sie nicht eingeben), aber wenn AutoUpdate nach Updates sucht – dass die Prüfung nie erfolgreich war, deutet darauf hin, dass die Anmeldeinformationen falsch sind). Haben Sie das Installationsprogramm von der Sophos-Website heruntergeladen und wie haben Sie die Lizenzanmeldeinformationen erhalten? Trace(2012-Jan-30 16:42:55): Finden Sie minimalen Download, diese Version = 312 mit Größe 24875205 Auf dem Endpunkt, überprüfen Sie die Liste der Mitglieder der Gruppe Benutzer. Standardmäßig sind die folgenden Mitglieder: Trace(2012-Jan-30 16:42:49): CIDUpdateLocation::SyncProduct: Product (RMSNT) von «140.112.8.164/webinst/CIDs/S000/SAVSCFXP/» konnte nicht aktualisiert werden, Fehler ist :CIDSYNC_E_FILESYNCERROR (Fehler beim Herunterladen der Datei).) Konnte der Kontaktserver nicht die Download-Phase sein, aber sind es alle Komponenten (SAVXP, RMS, SAU) oder nur eine ? Trace(2012-Jan-30 16:42:37): Pfad zum Decodieren von Dateien zu: C:-Windows-TEMP-sophos_autoupdate1.dir-1327912957 Sollte Sophos dieses Konto automatisch erstellt haben, und wenn nicht – was könnte die Ursache sein.

Wenn Sie mit «konnte nicht Server kontaktieren», müssen Sie wissen, woher seine Aktualisierung und welches genaue Teil fehlschlägt (oder alle). Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie die folgenden Sicherheitsberechtigungen für diese Ordner: Die Sophos-Endpunktsicherheit und -Steuerung kann nicht aktualisiert werden. Die folgenden Probleme werden auf dem Endpunktcomputer beobachtet: Ich hatte das gleiche in meiner Umgebung, aber nur mit Computern, die nicht Teil meiner Domäne waren. Es stellte sich heraus, dass mein Webfilter den Zugriff auf die Update-Download-Site blockierte. Sobald ich die Ausnahme in meinem Filter gemacht habe, hat es gut geklappt. Danke. Können Sie dci.sophosupd.com und dci.sophosupd.net auflösen und dci.sophosupd.com/update von diesem Computer aus öffnen? Es sieht so aus, als ob AutoUpdate keine Verbindung zu diesen Adressen herstellen kann. Da es sich um eine eigenständige Installation handelt, benötigen Sie keinen Proxy, oder? Können Sie überprüfen, ob Computerbrowser-, Workstation- und Serverdienste gestartet werden oder nicht? Denn wenn Ihr Netzwerk, das standardmäßig mit dem Conficker-Virus infiziert ist, der Computerbrowserdienst beendet wird, führt dies zu fehlerhaften Aktualisierungen. Überprüfen Sie auch, ob die von Ihnen verwendeten Anmeldeinformationen funktionieren.

Wenn der Aktualisierungsspeicherort (z. B. auf dem Server) selbst aktualisiert wurde (von der übergeordneten Quelle), lädt der Endpunktcomputer die Updates herunter. Die Verzögerung beim Herunterladen neuer Updates auf dem Endpunkt hängt vom Aktualisierungszeitplan ab. Ich habe sophos Management Console mit sophos protection Version: 10.7.2.VE3.69.2 Der Workstation-Dienst wird derzeit nicht auf dem Endpunktcomputer ausgeführt. Wenn es vorher funktioniert hat (Sie haben diese Frage immer noch nicht beantwortet), ist es wahrscheinlich ein vorübergehendes Problem mit dem CDN. Wenn nicht, könnte eine Paketablaufverfolgung einen Hinweis geben. Dunno, wenn AutoUpdate eine Option hat, um ausführliche Protokollierung zu aktivieren – ich müsste mich umschauen, aber es wird einige Zeit dauern. Wenn der Endpunkt nicht SEC-verwaltet ist, öffnen Sie die Sophos Endpoint Security and Control-Anwendung und wählen Sie aktualisieren konfigurieren aus. Geben Sie auf der Registerkarte Primärer Standort Sophos ein (wenn Sie direkt aus dem Internet über die Sophos-Datenbanken aktualisieren), den Benutzernamen und das Kennwort (beide finden Sie in Ihrem Lizenzplan-PDF). Für Proxy-Details wenden Sie sich bitte an Ihr Netzwerkteam.

Mit anderen Worten, die Download-Anmeldeinformationen sind falsch (posten Sie sie nicht hier).