Wenn Sie «At _least_ 8GB» sagen, bedeutet das _useable_ Leerraum oder nur den Nominalraum wie in «Dies ist ein 8GB USB-Stick». Der `8GB` USB-Stick, den ich habe, hat eigentlich nur 7.8 oder so verwendbar. danke dude. es hilft mir wirklich. Ich habe ein Angebot für kostenloses Fenster 10 Vollversion. es wird um 29 Juli herunterladen und ich möchte eine bootfähige DVD von Fenster 10 zu machen. du hast mir geholfen, zu bro. wieder dank Dieses Rufus-Tool ist so viel besser als die Windows-Version. Es kostenlos, erfordert keine Installation und es klein in der Größe. Ich kann es kaum erwarten, Fenster 10 auszuprobieren.

Es sieht genial aus. Danach klicken Sie auf Start und Sie sollten gut zu gehen, innerhalb von Minuten. Wenn Sie besonders vorsichtig sein möchten, aktivieren Sie die Option, um das Gerät auf fehlerhafte Blöcke zu überprüfen. Ich habe das nicht getan, und mein bootfähiges Laufwerk hat sich als gut erwiesen. Jedes Mal, wenn ich versuche, ISO auf USB zu machen, sagt der Ersteller, dass ich 8 GB auf Festplatte benötige. Ich habe nur einen 32gb Asus und es ist unmöglich, 8gb freien Speicherplatz zu erstellen. Gibt es einen anderen Weg. Das Win10-Update treibt mich an und bleibt nach dem ersten Neustart der Installationsphase bei 0% hängen. Ihr verärgertes Warten, verwirrt. Also, wie funktioniert Windows auf dem USB-Transfer zu einem anderen Laufwerk in meinem Fall meine ssd? denn von den Sounds auf dem obigen Absatz laufen wir Fenster auf dem USB so, wenn Sie es trennen können Sie nicht Windows verwenden? Es war irgendwie gut, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen bootfähigen USB für Windows10 oder andere Versionen zu erstellen. Es ist leicht, sich einschüchtern zu lassen, wenn Begriffe wie «bootfähiges USB» oder «Medienerstellungstool» herumgeworfen werden, aber lassen Sie es nicht.

Erstellen eines Windows 10 bootfähige USB-Laufwerk ist ein ziemlich einfacher Prozess und etwas, das Sie auf jeden Fall tun sollten, wenn Sie einen Windows-Computer besitzen. Das Sicherungslaufwerk kann Ihnen Zeit und Kopfschmerzen sparen, wenn Sie Windows jemals neu installieren müssen. Und wenn Sie einen Gaming-PC bauen, ist dies eines der letzten Dinge, die Sie benötigen, um Ihren Build fertigzustellen. Wenn Sie irgendwelche Fehler haben, dann kontaktieren Sie uns bitte. Sie sollten jetzt jedoch in der Lage sein, Ihren eigenen bootfähigen Windows-USB-Stick zu erstellen. 4. Sie werden aufgefordert, die Sprache, Edition und Architektur auszuwählen, die Sie verwenden möchten. Standardmäßig verwendet das Tool die besten Optionen für den PC, auf dem Sie das Startlaufwerk erstellen. Sie können jede der Optionen ändern, indem Sie das Kontrollkästchen neben Verwenden der empfohlenen Optionen für diesen PC deaktivieren und die Dropdown-Optionen verwenden.